Meine politische Zukunft

Berlin, 24.02.2021

 

Ich habe mich nach reiflicher Überlegung dazu entschlossen, dass nach meiner einzigen und einzigartigen Legislaturperiode im Deutschen Bundestag mein parteipolitischer Weg enden wird. Ich werde mich künftig neben meiner parlamentarischen Arbeit im Bundestag bis Ende September hauptsächlich meinem Unternehmen widmen. Deshalb bin ich Mitte Februar aus der LKR ausgetreten.

Ich wünsche der LKR viel Erfolg dabei, sich erfolgreich als Bollwerk gegen die AfD zu positionieren. Und ich würde mich auch freuen, wenn sie eines Tages auch die Themen Nachhaltigkeit und Umwelt zu einem ihrer wesentlichen politischen Ziele erhebt.

Vielleicht für viele verwunderlich, werde ich mich jedoch nicht ganz aus dem politischen Leben zurückziehen. Meine politischen Schwerpunkte waren bisher immer die Themen Digitalisierung und Wirtschaft, daran hat sich auch nichts geändert. Allerdings bin ich im Laufe meiner politischen Arbeit zu der Überzeugung gelangt, dass diese Themen nur dann wirklich erfolgsbringend sein können, wenn sie im Zusammenspiel mit Ökologie und Nachhaltigkeit erfolgen.

Ich habe zu lange nicht ausreichend bedacht, dass in unserer Welt ein erheblicher Raubbau an dem Ast vollzogen wird, auf dem wir sitzen – unserer Erde. Ich bin sicher, dass wir sehr viel tun können und müssen, um Nachhaltigkeit in allen Bereichen zu fördern, den Raubbau an unserer Erde zu reduzieren und zu lernen, mit unseren Ressourcen behutsam umzugehen. Dass wir auch Ungerechtigkeit abbauen und Gleichheit fördern müssen, spricht für sich.

Ich habe drei Kinder und eine kleine Enkeltochter und ich möchte ihnen eine lebenswerte Umwelt zurücklassen, wenn ich sie einmal verlassen muss. Daher werde ich mich künftig in diesen Bereichen auch stärker engagieren.

 

Beste Grüße

Uwe Kamann