Einträge von Uwe Kamann

Den Digitalpakt Schule als Chance zur ganzheitlichen Betrachtung nutzen

Der Digitalpakt Schule sollte ermöglichen, dass Digitale Bildung als Ganzes gesehen und strategisch, wie auch taktisch, geplant und umgesetzt wird. Wenn sich Bund und Länder weiter wie bisher bei der Digitalen Bildung verhalten, müssen wir uns nicht wundern, wenn wir von den meisten Ländern bei der Digitalisierung überholt werden.

Besucherfahrt nach Berlin vom 22.-25. April 2019

Politische Bildungsreise zum Deutschen Bundestag nach Berlin Vom 22.-25. April 2019 nahmen 50 Teilnehmer aus Oberhausen an meiner Politischen Bildungsreise, welche durch das Bundespresseamt organisiert wird, teil und bekamen somit einen Einblick über die politischen Geschehnisse in Berlin. Nach der Ankunft am Berliner Hauptbahnhof ging es mit dem Bus Richtung Wannsee. Hier besuchten die Teilnehmer […]

Datenmissbrauch-Skandal bei Amazon

Datenmissbrauch-Skandal bei Amazon: Gutachten beim wissenschaftlichen Dienst des Bundestages angefordert Bundestagsabgeordneter Uwe Kamann lässt Vorgehen von Amazon prüfen Aktuellen Medienberichten zufolge soll Amazon ohne ausdrückliche Einwilligung und Information aufgezeichnete Gespräche von Alexa-Nutzern mitgehört und ausgewertet haben. Für Uwe Kamann, MdB und Mitglied im Ausschuss Digitale Agenda des Bundestages, ist das nicht hinnehmbar: „Sollte sich herausstellen, […]

Bürokratieabbau bei der Mindestlohndokumentation

  Er wurde 2015 eingeführt, er gilt in allen Branchen und im Januar dieses Jahres hat er sich auf 9,19€ erhöht – der Mindestlohn. Der Mindestlohn soll sicherstellen, dass ein Arbeitnehmer von seinem Lohn auch leben kann. Egal in welchem Beruf. Leider wurde bei der Einführung des Mindestlohns jedoch eines vergessen: Die Koalition hat nicht […]

Besuch der Hannover Messe mit dem Ausschuss Digitale Agenda

Der Ausschuss Digitale Agenda besuchte die Hannover Messe, um sich über die aktuellen Technologien und die kommenden Branchentrends ein eigenes Bild zu verschaffen. Knapp 6.500 Aussteller aus 75 Ländern präsentieren auf einer Ausstellungsfläche von über 200.000 Quadratmetern ihre Produkte, ihre Technik und ihre Dienstleistungen und die ca. 6,9 Millionen Geschäftskontakte zeigen die große Bedeutung der […]

Die geplante EU-Urheberrechtsreform und die Upload Filter

Die geplante EU-Urheberrechtsreform und die Upload Filter Das grundsätzliche Ziel der EU-Urheberrechtsreform ist der Schutz des geistigen Eigentums von Kreativen. Eine Anpassung des Schutzes über die bisherigen nationalen Urheberrechte hinaus ist im Internet erforderlich und wird weitgehend nicht bestritten. Die EU will das im Internet damit erreichen , dass sogenannte Plattformanbieter wie YouTube, nur Fotos, […]

Kürzungen von „KI“-Mitteln sind ein alarmierendes Signal

Pressemitteilung Bundestagsabgeordneter schlägt Alarm wegen Kürzung von „KI“-Mitteln Der Bundestagsabgeordnete Uwe Kamann (fraktionslos) sieht nach neuen Informationen über die Behandlung des Themas „Künstliche Intelligenz“ durch die Bundesregierung „Anlass zum Alarm“. Der IT-Experte: „Nach einem Medienbericht will Merkel ihre Zusage über ein Drei-Milliarden-Investment bis 2025 kassieren und nur eine halbe Million Euro zur Verfügung stellen. Damit […]